Entscheidungsnavi v7.4

21.04.2023
 

Entscheidungsnavi v7.4

Mit Version 7.4 haben wir einen starken Fokus auf die Verbesserung der allgemeinen Nutzererfahrung gelegt, um mehr Nutzer besser zu einer reflektierten Entscheidung zu bringen. Zusätzlich führen wir mit einer Erweiterung der Sensitivitätsanalyse noch neue Funktionalitäten ein.

Die auffälligste Änderung ist die Umbenennung unserer drei Varianten des Entscheidungsnavis in Starter, Educational und Professional. Weil die alten Begriffe Simple, Guided und Unguided dem Nutzer zu wenig Unterstützung bei der Auswahl der richtigen Variante geboten haben, haben wir ein Namensschema eingeführt, das klar kommuniziert, für welchen Anwendungsfall die einzelnen Varianten optimal unterstützen.

In einer unserer umfangreichsten Anpassungen überhaupt haben wir die Assistenzfunktion des Entscheidungsnavis von Grund auf neu konzipiert. Statt allumfassender seitenlanger Hilfetexte, bieten wir Nutzer:innen nun eine stärker strukturierte Hilfe, die zwischen grundlegenden und weiterführenden Funktionen, Tipps & Tricks sowie Hintergrundwissen unterscheidet. Hierdurch ermöglichen wir einen schnellen Zugriff auf relevante Inhalte, ohne auf wichtige Informationen für die stärker interessierten Nutzer:innen zu verzichten. Gleichzeitig können wir so auch deutlich mehr Hilfestellung bei wichtigen Punkten im Entscheidungsprozess geben und dem gewachsenen Funktionsumfang des Entscheidungsnavis Rechnung tragen.

Um die Nutzung des Entscheidungsnavis einfacher und intuitiver zu machen, haben wir das Konzept der Navigationsleiste in der Educational Variante angepasst. Hierdurch erreichen wir eine nachvollziehbare und einfache Navigation und ermöglichen außerdem auf kleineren Bildschirmen und Mobilgeräten eine angemessene Darstellung aller Funktionen. Abgerundet wird dies durch eine Verschlankung der vertikalen Abstände und Optimierungen bei vielen Darstellungen. So sieht das Entscheidungsnavi auf kleineren Bildschirmen jetzt deutlich besser aus und ermöglicht es mehr relevante Inhalte zu sehen.

Auch wir gehen mit der Zeit und haben das Tool in allen Varianten von „Sie“ auf „Du“ umgestellt. So erfahren Nutzer:innen nun auch eine konsistente Erfahrung bei der Weiterleitung von unserer Landingpage, auf der wir diesen Schritt schon vor einiger Zeit vollzogen hatten.

Funktional haben wir das Entscheidungsnavi im Bereich der Sensitivitätsanalyse erweitert. Hier ist es nun auch möglich, die Einschätzungen der einzelnen Wirkungsprognosen zu variieren, um mögliche Einwände oder Fragen während einer Diskussion direkt adressieren zu können und ein noch besseres Verständnis des Entscheidungsprojekts zu erlangen.